Die KJF als Verein

Die Katholische Jugendfürsorge der Erzdiözese München und Freising e.V. ist der vom Erzbischof von München und Freising mit Aufgaben der Jugendfürsorge betraute kirchlich-karitative Fachverband der Erzdiözese. Der Verein untersteht der Aufsicht des Erzbischofs. Er ist dem Caritasverband der Erzdiözese angeschlossen.

Mitgliedschaft

Mitglieder des Vereins können natürliche und juristische Personen werden, die sich unter anderem dazu bereit erklären, die Zwecke und Ziele des Vereins zu fördern.
  

Organe

Die Organe des Vereins sind:
 
  • Aufsichtsrat
  • Vorstand
  • Mitgliederversammlung

Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat setzt sich zusammen aus
 
  • dem Vorsitzenden
  • einer vom Erzbischof zu benennenden Person mit beratender Stimme
  • sechs weiteren Mitgliedern

Der Vorsitzende des Aufsichtsrates wird vom Erzbischof bestellt. Die weiteren Mitglieder des Aufsichtsrates werden von der Mitgliederversammlung für jeweils vier Jahre gewählt. Der Stellvertreter des Aufsichtsratsvorsitzenden wird vom Aufsichtsrat gewählt. Der Aufsichtsrat überwacht unter anderem die Geschäftsführung, regt neue Aufgaben der Vereinsarbeit an und legt die strategische Planung fest. Er kann die Bücher und Schriften des Vereins sowie die Vermögensgegenstände, namentlich die Vereinskasse, einsehen und prüfen.
Vorsitzender:
Alfred Repšys, Dipl.-Math. / Dipl.-Kfm. / Dipl.-Theol., Caritasrat a.D., Vorstand Christliches Sozialwerk Raubling e.V. - Raubling

Stellvertretender Vorsitzender:
Pater Stefan Stöhr SDB, Provinzökonom, Deutsche Provinz der Salesianer Don Boscos - München

Weitere Mitglieder:
  • Andreas Burlefinger, ehemaliges Vorstandsmitglied des Katholischen Jugendsozialwerks - Edling
  • Hans-Reinhold Hammerl, ehemaliger Geschäftsführer des Katholischen Jugendsozialwerks - Aschach / Österreich
  • Prof. Dr. Thomas Küffner, Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater - Landshut
  • Dr. Gerhard Lang, Dipl.-Kfm. / Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH), öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken - Regensburg
  • Dr. Bernhard Resch, Dipl.-Kfm. / Dr. rer. pol., Gesamtleiter des Cabrini-Zentrums der KJF Regensburg - Abensberg

Mitglied in beratender Funktion:
Andrea Thiele, Kommissarische Ressortleitung im Ressort Caritas und Beratung und Hauptabteilungsleiterin Caritas und Soziales im Erzbischöflichen Ordinariat München  

Vorstand

Der Vorstand des Vereins besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern. Die Mitglieder des Vorstandes werden vom Aufsichtsrat bestellt und abberufen. Dem Vorstand obliegt die Geschäftsführung des Vereins, und er hat dafür zu sorgen, dass die Beschlüsse der Mitgliederversammlung und des Aufsichtsrates vollzogen werden.

Vorstandsvorsitzender

Bartholomäus Brieller
Tel. 089 74647231
vorstand.brieller@kjf-muenchen.de

Vorstand

Bastian Eichhammer
Tel. 089 74647299
vorstand.eichhammer@kjf-muenchen.de

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung wird durch den Aufsichtsrat einberufen. Sie findet in der Regel jährlich statt. Aufgaben der Mitgliederversammlung sind unter anderem die Wahl der wählbaren Aufsichtsratsmitglieder und die Entlastung des Aufsichtsrates.

Näheres zur Organisation entnehmen Sie bitte der Satzung.

Das Organigramm der KJF finden Sie hier.