• Wir geben Menschen eine Zukunft
  • Wir geben Menschen eine Zukunft
  • Wir geben Menschen eine Zukunft

Online - Wettbewerb der Sparkasse Freising 2019

Die Kraft der Worte

Ein Projekt der Horte St. Korbinian, Kammergasse und St. Vinzenz Pallotti der Katholischen Jugendfürsorge – Jugendhilfe Nord in Freising.

Die Bildungsarbeit mit den uns anvertrauten Kindern und die Erziehungspartnerschaft mit den Eltern sind geprägt durch Vertrauen, Wertschätzung und professionelle Nähe. Dabei spielt die Kraft der Worte eine große Rolle.

So ist der Wunsch entstanden, in einem Projekt daran zu arbeiten eine wertschätzende Hortkultur fest im Alltag zu verankern. Um dies zu erreichen, wollen wir, die pädagogischen Fachkräfte, uns in einem Praxis-Workshop das nötige Rüstzeug aneignen beziehungsweise das vorhandene erweitern. Dabei soll insbesondere das Bewusstsein für die Worte, mit denen wir miteinander reden gestärkt und der selbstverantwortliche sowie nachhaltige Umgang mit Konflikten gelernt werden.

In diesem Workshop werden die Grundsätze der Kommunikation und Gesprächsführung auf der Basis des Sprechens ohne Gewalt (neu) kennengelernt und reflektiert. In Gesprächssituationen wird dies aktiv geübt, um es dann in den Hortalltag mit Kindern und Eltern zu übertragen und zu integrieren.

Dabei liegt uns die Förderung des bewussten Umgangs mit den gewählten Worten besonders am Herzen, damit auch die Konflikte der Kinder untereinander angemessen und wertschätzend gelöst werden können.

Für diese Fortbildung mit Reflexion und praktischen Übungseinheiten sind ca. 1.300 € aufzuwenden. In Eigenleistung wird die Arbeitszeit für den Workshop und die erforderlichen Räumlichkeiten durch die Katholische Jugendfürsorge zur Verfügung gestellt. Für die Umsetzung mit den Kindern im Alltag sind weitere 300 € für entsprechend anregende Materialien für die einzelnen Gruppen in den drei Horten vorgesehen.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrem Online-Voting, bei der Sparkasse Freising, Spendenwettbewerb, Rubrik Bildung und Erziehung, um das Projekt Kraft der Worte umsetzen zu können.

Der Wettbewerb läuft bis 24. November 2019.

Herzlichen Dank allen Unterstützern, auch im Namen aller Kinder und Mitarbeiter*innen.

Bernadette Baufeld (Bereichsleitung Horte und OGTS)