• Wir geben Menschen eine Zukunft
  • Wir geben Menschen eine Zukunft
  • Wir geben Menschen eine Zukunft
Jeder Einkauf eine gute Tat

Die KJF München ist als Einrichtung auf der Online-Plattform bildungsspender.de registriert.

Mit Ihrem Einkauf oder Ihrer Buchung unterstützen Sie unsere nachhaltige Arbeit ganz einfach und ohne Mehrkosten. B
ildungsspender gehört zu den erfolgreichsten Charity-Kauf-Plattformen in Deutschland.

Das Prinzip: Ohne Mehrkosten beim Online-Shopping helfen. Der Nutzer kauft wie gewohnt ein und wählt eine Einrichtung oder Projektgruppe aus, die finanziell mit Hilfe des Geldes der Shops unterstützt wird.

 

Einkäufe über den Bildungsspender

  • Geben Sie auf bildungsspender.de links oben unter "Einrichtungen"
  • KJF München
  • In "Mit Einkauf helfen" finden Sie mit der kombinierten Web-, Produkt- und Shop-Suche Ihren gewünschten Shop.
  • Sie kaufen auf der entsprechenden Shop-Seite wie gewohnt ohne Mehrkosten ein.
  • Die KJF München erhält automatisch die angegebene Zuwendung.
  • Es ist keine Registrierung erforderlich.

Als Standardeinstellung unter „Einkaufen“ ist ein „Allgemeiner Fördertopf“ hinterlegt.

Unter „Auswahl ändern“ können Sie die KJF München eingeben. So unterstützen Sie mit jedem Ihrer Einkäufe automatisch die KJF.

Informationen über den Bildungsspender

  • 11.719        Einrichtungen und Projektgruppen beteiligen sich
  • 8,42           Millionen Euro wurden bereits gesammelt
  • 6.298         Shops helfen mit (Stand: September 2019)

(z.B. Deutsche Bahn, Expedia.de, Booking.com, HRS, Office-Discount, OTTO, OTTO Office, Tchibo, Viking, Sport Scheck, Lidl, IKEA, Acer, 1 & 1, Bio Hipster)

Bildungsspender selbst ist gemeinnützig und arbeitet nicht gewinnorientiert. Im Jahr 2008 ist der Bildungsspender aus einer Elterninitiative heraus entwickelt worden.

Informieren Sie gerne auch Familie, Freunde, Kollegen, Bekannte darüber, wie sie die Katholische Jugendfürsorge ganz einfach und ohne zusätzliche Kosten finanziell unterstützen können.

Text: Petra Franz, Referentin Öffentlichkeitsarbeit