• Wir geben Menschen eine Zukunft
  • Wir geben Menschen eine Zukunft
  • Wir geben Menschen eine Zukunft

2. Dezember 2018 - Jugendopfersonntag




 "Hilfe zur Selbsthilfe" heißt das diesjährige Motto des Jugendopfersonntag, der am 2. Dezember 2018 stattfinden wird.

Traditionell wird am 1. Adventssonntag in allen Kirchen der Erzdiözese München und Freising für die vielfältigen Aufgaben der Katholischen Jugendfürsorge gesammelt.

In diesem Jahr kommen die Spenden den Sozialpädagogischen Lernhilfen, der Jugendsozialarbeit an Schulen und den Aufsuchenden Familienhilfen zugute.

 

In vielen Städten und Landkreisen der Erzdiözese bietet die Katholische Jugendfürsorge Hilfen für Familien, Kinder und Jugendliche vor Ort und an Schulen an. Wir benötigen Ihre Hilfe um weiterhin zahlreiche Projekte an Schulen zur sozialen Entwicklung umsetzen zu können, und um weiterhin stark belastete Familien bei der Stabilisierung  helfen zu können.

 

In den Sozialpädagogischen Lernhilfen und der Jugendsozialarbeit an Schulen arbeiten wir mit Grundschulkindern und Kindern und Jugendlichen Kindern bis zum Übergang in eine Ausbildung. Entsprechend der jeweiligen Situation an den Schulen benötigen wir Ihre Unterstützung für eine fördernde Gestaltung der Lern- und Sozialräume, für Lern-, Spiel- und Bastelmaterial, für erlebnispädagogische Projekte und themenorientierte Aktionstage. Daneben sind für die altersgemäße mediale Bildung und Erziehung der Kinder und Jugendlichen zunehmend Tablets, Notebooks, Drucker und Internetzugänge nötig.

 

In den Ambulanten Hilfen suchen wir die Familien in deren Lebensumfeld auf, ergreifen zahlreiche Maßnahmen zusammen mit den Beteiligten, um die oftmals ausweglose Situation aus Gewalt, Trennung, Vernachlässigung und Überforderung zu lindern, und geben Hilfe zur Selbsthilfe. Unterstützung wird hier benötigt beispielsweise für Aktionstage und Wochenenden mit Väter/Müttergruppen mit ihren Kindern, für die Teilnahme von Kindern an örtlichen Sport- und Musikvereinen, sowie für die Überbrückung von finanziellen Lücken in kinderreichen Familien mit großer Armut.

 

Jede Spende hilft!

 

Ihre Spende erreicht uns über:

 

Spendenkonto: KJF, Ambulante Hilfen

LIGA-Bank eG

IBAN DE64 7509 0300 0002 1910 75, BIC: GENODEF1M05

Verwendungszweck „Jugendopfersonntag 2018“

 

Plakat Jugendopfersonntag 2018